Auf dem richtigen Weg?

Manchmal ist es wichtig, sich neu auszurichten. Sich ehrlich zu fragen, ob das Leben gerade in die gewünschte Richtung läuft. Doch wie stelle ich fest, was richtig und falsch ist? Muss sich der „richtige Weg“ gut anfühlen? Ein paar persönliche Einblicke in meine Vergangenheit und Gegenwart. Wann ich mir das erste Mal über den Rest meines [...]

Der karmajob-Newsletter

Newsletter sind eine vollkommen zu Unrecht geschmähte Form der Kommunikation. Oft abonniere ich Menschen oder Unternehmen, die ich interessant finde, auf facebook. Und wundere mich dann, warum ich kaum je etwas von ihnen mitbekomme. Mitunter liegt das am facebook-Algorithmus, der besser zu wissen glaubt, was mich aktuell interessieren könnte. Oder ich folge ihnen auf twitter. [...]

“Halt den Mund und hör zu!”

Vor einigen Wochen ging es um das Laute und Leise. Um die Wichtigkeit des Teilens von guten Nachrichten. Wenn man so will, ging es um die eigene Öffentlichkeitsarbeit unter der alten PR-ler Weisheit "Tue Gutes – und rede darüber". Heute verwirre ich meine geschätzten Leser_innen und gebe einen gegensätzlichen, aber ebenso klugen Rat weiter. Nämlich [...]

Zu Gast beim Magazin UP! für Existenzgründer_innen

Anfang August war ich unterwegs in eigener Sache. Ralf Siegelmann, der sympathische Moderator des RNF-Magazins UP!, hatte mich eingeladen, an einer Gesprächsrunde zum Thema „weibliches Gründen“ teilzunehmen. Mit dabei: Die Leiterin des Gründerinnenzentrums gig7 in Mannheim und eine bereits sehr erfolgreiche Gründerin. Todesmutig sagte ich zu. Am Telefon hatte ich noch ein paar Gegenargumente: „Ich [...]

Tue Gutes – und rede darüber!

Zum ersten Mal ist mir dieses Motto bei einem Seminar für Frauen vor sechs Jahren begegnet. Die Leiterin des Kurses ist Rhetorik-, sowie Atem-, Sprech- und Stimmtrainerin. Ich hatte das Vergnügen, gleich zwei Wochenenden an ihren Seminaren teilzunehmen. Und habe daraus einiges mitgenommen. Unter anderem gebe ich das Motto "Tue Gutes und rede darüber" sehr [...]

Frustration im Ehrenamt

Vor kurzem las ich einen Artikel über eine Flüchtlingshelferin in Österreich. Die engagierte Frau setzt sich bereits seit Jahren für Familien ein, die in Österreich eine Zuflucht und eine Zukunft suchen. Sie berichtet gegenüber profil von den vielen frustrierenden Momenten, die sie in ihrer ehrenamtlichen Arbeit erleben muss. Die Helferin erzählt von einem afghanischen Mädchen und [...]

Der Aufstand der Anständigen

Wir haben ihn längst - den Aufstand der Anständigen Diesen Artikel habe ich vor einigen Monaten für die Plattform fischundfleisch geschrieben. Er ist nach wie vor aktuell. In einem sehr hörenswerten Beitrag für die ARD kommentierte Rainald Becker vor einigen Monaten die Forderung der AfD, gegen Flüchtlinge an der Grenze mit Schusswaffen vorzugehen. Dabei verglich er diese Art der polarisierenden [...]

karmajob – Die Idee

Im nächsten Jahrzehnt wird sich unsere Gesellschaft tiefgreifend verändern. Wir, die Menschen dieser Gesellschaft, müssen uns großen Herausforderungen stellen. Unsere Arbeitswelt steht vor einem grundlegenden Wandel durch digitale vernetzte Maschinen. Bis zum Jahr 2025, so lauten die Prognosen, werden 90% der heute ausgeübten Berufe durch neue Technologien ersetzt werden. Wie viele neue Berufe dafür entstehen, ist unklar. Unsere Krankenkassen-, [...]

“Karma” und das Konzept von karmajob

Der Begriff „Karma“ bezeichnet ein spirituelles Konzept und bedeutet aus dem Sanskrit übersetzt soviel wie Tat oder Wirken. Nach dem Konzept von Karma wirkt alles, was wir tun, direkt auf uns und unser (manchmal erst zukünftiges) Leben zurück. Gutes Karma wird nach der hinduistischen Lehre unter anderem durch Mildtätigkeit erzeugt. Wie passt das zur Idee, ehrenamtliche Arbeit querfinanzieren zu [...]